Angebote zu "Rabe" (6 Treffer)

Wer ist hier hochbegabt? als Buch von Georg Rabe
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(13,99 € / in stock)

Wer ist hier hochbegabt?:Zur Erkennung und Förderung hochbegabter Jungen und Mädchen in der Grundschule und im Sachunterricht. 1. Auflage. Georg Rabe

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.03.2018
Zum Angebot
Wer ist hier hochbegabt? als eBook Download von...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(13,99 € / in stock)

Wer ist hier hochbegabt?:Zur Erkennung und Förderung hochbegabter Jungen und Mädchen in der Grundschule und im Sachunterricht Georg Rabe

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 14.05.2018
Zum Angebot
Der ´´weiße Rabe´´ Johannes Grandinger (1869-1941)
49,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Johannes Grandinger wuchs in einfachen Verhältnissen in Nürnberg auf. 1891 wurde er in Bamberg zum katholischen Priester geweiht. Der rhetorisch wie journalistisch hochbegabte Kaplan machte wenig später vor allem durch die Gründung des ´´St. Heinrichsblattes´´, der heutigen Kirchenzeitung für das Erzbistum Bamberg, auf sich aufmerksam. Durch sein sozialpolitisches Wirken als Pfarrer von Nordhalben im strukturschwachen Frankenwald verschaffte er sich großes Ansehen. Zur absoluten Sensationsfigur in ganz Deutschland wurde er, als er sich vom politischen Katholizismus distanzierte, sich stattdessen öffentlich zum liberalen Gedankengut bekannte und 1907 als erster katholischer Geistlicher überhaupt - offiziell fraktionslos - für die Liberalen in den Bayerischen Landtag einzog. Die Freiheit des Denkens und die freie Meinungsäußerung waren für Pfarrer Grandinger stets von zentraler Bedeutung. Wie kaum ein anderer Kleriker seiner Zeit hat er daher die Grenzen seiner persönlichen und politischen Freiheit ausgelotet und hierbei auch Hürden und Tabus übersprungen. Vorliegende Publikation stellt Leben und Wirken Grandingers umfassend vor.

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
Nachlass bei Lebzeiten - Ein letales Rhizom 1
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

- Ein gebildeter, aber sozial ausgegrenzter jüngerer Bruder von H. C. Andersen, - ein Dorian Gray, dessen Traum von der ewigen jugendlichen Schönheit nochmals anders als bei O. Wilde enttäuscht wird, - ein künstlerisch hochbegabter weißer Rabe, der seinen Entdecker nicht nur zum Staunen bringt, - und eine makabre Kontrafaktur auf Kafkas bereits ausreichend makabre Strafkolonie, auch als komponierte Interpretation seines Prozess-Romans zu lesen, dies sind Personen und Schauplätze der hier versammelten Erzählungen, die auf formal zuweilen ungewohnten Wegen ihre letale Erfüllung finden. Seit dem Studium von Germanistik, Linguistik und Philosophie. Literarische, essayistische und journalistische Arbeiten, parallel zur Berufsausübung als Musiker.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Septembermeer
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Inseln haben etwas Magisches. Das erfährt auch das Buchhändlerehepaar Svea und Daniel, als es in dem kleinen Ostseehafen anlegt. Es begegnet einer eingeschworenen Gemeinschaft. Die wortkargen Fischer, der hochbegabte junge Tänzer und seine wilde, kleine Schwester, der Tierarzt und die greise Fotografin, die Intellektuelle aus der Großstadt - so unterschiedlich sie alle sind, sind sie doch auf eine besondere Art miteinander verbunden. Aber welche Rolle spielt der unheimliche Fremde mit seinem Raben? Als der Sommer sich langsam verabschiedet und die Insel beginnt, sich auf den Herbst vorzubereiten, müssen Insulaner und Neuankömmlinge sich plötzlich gemeinsam beweisen - in einem Sturm, bei dem es um alles geht. Ein Roman über eine Insel im Spätsommerlicht, über Menschen zwischen Aufbruch und Abschied.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.05.2018
Zum Angebot
Septembermeer
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Inseln haben etwas Magisches. Das erfährt auch das Buchhändlerehepaar Svea und Daniel, als es in dem kleinen Ostseehafen anlegt. Es begegnet einer eingeschworenen Gemeinschaft. Die wortkargen Fischer, der hochbegabte junge Tänzer und seine wilde, kleine Schwester, der Tierarzt und die greise Fotografin, die Intellektuelle aus der Großstadt - so unterschiedlich sie alle sind, sind sie doch auf eine besondere Art miteinander verbunden. Aber welche Rolle spielt der unheimliche Fremde mit seinem Raben? Als der Sommer sich langsam verabschiedet und die Insel beginnt, sich auf den Herbst vorzubereiten, müssen Insulaner und Neuankömmlinge sich plötzlich gemeinsam beweisen - in einem Sturm, bei dem es um alles geht. Ein Roman über eine Insel im Spätsommerlicht, über Menschen zwischen Aufbruch und Abschied. Gabriela Jaskulla wurde 1962 in Franken geboren, wuchs in Hessen auf, lebte in Spanien, liebt Hamburg, kleinere Inseln und lebt heute bei Berlin. Sie ist Kunsthistorikerin und Journalistin, arbeitete 17 Jahre für den Rundfunk und lehrt Kulturjournalismus und Kreatives Schreiben an der Hochschule in Hannover.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot