Angebote zu "Hochsensiblen" (18 Treffer)

Komm raus ich seh dich! als eBook Download von ...
21,50 €
Reduziert
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(21,50 € / in stock)

Komm raus ich seh dich!:Von Glück Selbstwirksamkeit und Wachsen hochsensibler und hochbegabter Kinder Britta Karres

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 05.09.2019
Zum Angebot
Komm raus ich seh dich! als Buch von Britta Karres
21,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Komm raus ich seh dich!:Von Glück Selbstwirksamkeit und Wachsen hochsensibler und hochbegabter Kinder Britta Karres

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
Außergewöhnlich normal
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Alles außer gewöhnlich Sie erbringen intellektuelle Höchstleistungen, erfassen Zusammenhänge schneller als alle anderen - und bleiben dennoch oft weit unter ihren Möglichkeiten: Viele Hochbegabte, Hochsensible (sehr empathisch) und Hochsensitive (haben den 6./7. Sinn) verfügen über enorme Fähigkeiten, leiden aber oft an ihrer Besonderheit. Coach und Therapeutin Anne Heintze hilft diesen außergewöhnlichen Menschen, ihre Fähigkeiten nicht als Hindernis, sondern als Gabe und Geschenk zu begreifen. Vor allem jene, die erst im Erwachsenenalter von ihrer Hoch- oder Vielbegabung erfahren, kennen das Gefühl, nicht sie selbst sein zu dürfen und sich ständig anpassen zu müssen - als würden sie wie bunte Zebras aus ihrer Herde herausstechen. Sie haben eine tiefe Sehnsucht danach, ihre Persönlichkeit zu entfalten und mit ihrer Andersartigkeit glücklich zu werden. Anhand vieler bewegender Fallgeschichten und mit erhellenden Hintergrundinformationen aus der Psychologie hilft Anne Heintze, die eigenen Begabungen zu verstehen und das innere Potential endlich voll auszuschöpfen. Ein besonderes Buch für ganz besondere Menschen!

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Komm raus, ich seh dich!
21,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Hochsensible und hochbegabte Kinder in Elternhaus und Schule brauchen keine Sonderrolle, aber verständnisvolle Begleitung. Die psychosoziale Beraterin Britta Karres plädiert für einen empathischen, fehlerfreundlichen und Sicherheit gebenden Umgang mit Kindern, der ihnen den Raum gibt, den sie brauchen, um sich zu zeigen und ihre Fähigkeiten zu erproben. Das Leben hochsensibler und hochbegabter Kinder ist manchmal ein Drahtseilakt zwischen dem Bedürfnis, sich der Mehrheit anzupassen und dem Wunsch, sich selbst treu zu bleiben. Ihr Umfeld verlangt ihnen dabei häufig eine besonders hohe Anpassungsleistung ab. Von denen, die sie begleiten, erfordert dies ein besonderes Maß an Beistand, Anleitung, ja oft ein regelrechtes Coaching. Der Schwerpunkt des Buches liegt auf der Schulzeit des hochsensiblen Kindes. Die Autorin bietet sowohl Hintergrundinformationen zu Persönlichkeitsentwicklung, Resilienz und Lernforschung, als auch zahlreiche Praxisvorschläge zur Förderung des Selbstbewusstseins, zum Umgang mit Emotionen, für Gespräche mit Lehrern u.v.m. Komm raus, ich seh dich! - Denn jeder braucht jemanden, der ihn sieht und wahrnimmt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Ich spüre was, was du nicht spürst (eBook, ePUB)
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Rund 10% aller Menschen hochsensibel: Sie nehmen aufgrund einer physiologischen Disposition mit ihren fünf Sinnen die unterschiedlichsten Reize wie Geräusche oder Gerüche und Emotionen anderer viel stärker wahr und leiden deshalb oft an der Reizüberflutung des hektischen Alltags. Wenn es aber gelingt, diese intensiven Wahrnehmungen gesund und förderlich in den Alltag zu integrieren, zeigt sich, dass Hochsensibilität eine besondere Gabe ist: hochsensible Menschen können mehr Informationen aufnehmen und haben ein besonderes Gespür für andere Menschen. Anne Heintze, Coach für Hochbegabte und Hochsensible zeigt wie Hochsensible mit alltagstauglichen Methoden sich selbst und die eigene Feinfühligkeit annehmen und sich vor der Reizüberflutung besser schützen können. Mit vielen Übungen und einem ausführlichen Selbsttest!

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Ich spüre was, was du nicht spürst
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Rund 10% aller Menschen hochsensibel: Sie nehmen aufgrund einer physiologischen Disposition mit ihren fünf Sinnen die unterschiedlichsten Reize wie Geräusche oder Gerüche und Emotionen anderer viel stärker wahr und leiden deshalb oft an der Reizüberflutung des hektischen Alltags. Wenn es aber gelingt, diese intensiven Wahrnehmungen gesund und förderlich in den Alltag zu integrieren, zeigt sich, dass Hochsensibilität eine besondere Gabe ist: hochsensible Menschen können mehr Informationen aufnehmen und haben ein besonderes Gespür für andere Menschen. Anne Heintze, Coach für Hochbegabte und Hochsensible zeigt, wie Hochsensible mit alltagstauglichen Methoden sich selbst und die eigene Feinfühligkeit annehmen und sich vor der Reizüberflutung besser schützen können. Mit vielen Übungen und einem ausführlichen Selbsttest!

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Harte Zeiten für Sanfte Seelen
16,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Welt, beschrieben aus der Sicht eines hochsensiblen und hochbegabten Kindes, das irgendwie auf dem ihm in dieser Form unverständlichen Planten Erde gelandet ist, offenbart, wie weit die hiesige Zivilisation und Menschheit sich von dem, was ein normaler Mensch können und leben könnte, weg entwickelt hat. Und wie traumatisierend das Dasein in niederen evolutionären Gefilden seitens vieler heutiger Kinder, die sich wie Außerirdische auf einem fremden Planeten fühlen, wahrgenommen wird, was für ihre Gesundheit, ihr Wohlbefinden und ihre Lebensentscheidungen natürlich nicht ohne Folgen bleibt. Will man diese kulturellen Dauerschocks abmildern und die gesundheitlichen Folgen wie Unruhe, neurale Störungen, Traumata und Konzentrationsprobleme (angebliches ´´AD(H)S´´) vermeiden, so kommt man nicht umhin, die Kinder von Grund auf, von Innen heraus verstehen zu wollen und sie entsprechend ihrem Sein, welches in naher Zukunft auch das Sein aller darstellen wird, zu bestärken, zu fordern und zu fördern. Dieses Buch ist entstanden, damit Familien und Pädagogen vom ersten Tag an einen möglichst guten Start bei der Auseinandersetzung mit der Sicht- und Funktionsweise von Kindern und Menschen der jüngeren Generation erhalten können. Zum Inhalt: In jedem Kapitel beschreibt die Autorin zunächst Szenen aus ihrer vorgeburtlichen Zeit bis in ihre Jugend hinein und wie sie die Momente erlebt hat, in denen sie erkennen musste, dass die Menschen um sie herum anders funktionierten als sie selbst. Im zweiten Teil eines jeden Kapitels erklärt sie Möglichkeiten, Hintergründe und Zusammenhänge, um Schäden vom hochsensiblen Kind oder auch Erwachsenen abzuwenden oder um häuslichen Frieden durch Verständnis füreinander zu erlangen. Natürlich gehören diese Infos unbedingt auch in Schulen und (Kinder-)Arztpraxen, will man umfassende Änderungen zugunsten einer gesünderen Menschheit, einer spirituell entwickelten Gesellschaft, und damit für eine harmonischere Welt herbeiführen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Rom, Villa Massimo
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Von Wuppertal nach Rom reist der hochbegabte Lyriker Peter Ka, um in der renommierten Deutschen Akademie Villa Massimo sein Bestes zu geben. Ein ganzes Jahr währt das Stipendium in diesem merkwürdig isolierten Kosmos, wo seit über hundert Jahren Künstler aller Genres Studiotür an Studiotür arbeiten. Hanns-Josef Ortheil, einst selbst Stipendiat der Villa, beobachtet und begleitet den hochsensiblen Wortfetischisten während seiner Rom-Monate und erlebt an seiner Seite die Geheimnisse eines oft hochkomischen Alltags zwischen Ekstase, Übereifer, Größenwahn und kleinlichen internen Debatten. Ein satirisch funkelndes und romfixiertes Buch über die Leidenschaft, das treffende Wort für das Außergewöhnliche zu finden!

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Rom, Villa Massimo
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Von Wuppertal nach Rom reist der hochbegabte Lyriker Peter Ka, um in der renommierten Deutschen Akademie Villa Massimo sein Bestes zu geben. Ein ganzes Jahr währt das Stipendium in diesem merkwürdig isolierten Kosmos, wo seit über hundert Jahren Künstler aller Genres Studiotür an Studiotür arbeiten. Hanns-Josef Ortheil, einst selbst Stipendiat der Villa, beobachtet und begleitet den hochsensiblen Wortfetischisten während seiner Rom-Monate und erlebt an seiner Seite die Geheimnisse eines oft hochkomischen Alltags zwischen Ekstase, Übereifer, Größenwahn und kleinlichen internen Debatten. Ein satirisch funkelnder und romfi xierter Roman über die Leidenschaft, das treffende Wort für das Außergewöhnliche zu finden!

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot