Angebote zu "Jugendliche" (30 Treffer)

Kategorien

Shops

Begabte Kinder in der KiTa
29,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Müssen begabte Kinder bereits im Kindergarten besonders gefördert werden? Es ist unumstritten, dass auch hochbegabte Kinder und Jugendliche einen Anspruch auf Förderung haben. Hochbegabung kann im Kindesalter jedoch noch nicht sicher diagnostiziert werden, und eine Etikettierung von Kindern als "hochbegabt" kann sogar eher schaden als nutzen. Die individuelle Förderung von Kindern mit Entwicklungsvorsprüngen oder besonderen Fähigkeiten erfordert daher einen genauen Blick. Das Buch vermittelt dazu Grundlagen zur Entwicklung und Diagnostik von Intelligenz und Begabung und stellt die Förderung von begabten Kindern in den Kontext aktueller pädagogischer Konzeptionen zu Bildung im Kindesalter. Es gibt Antworten auf die Frage, wie begabte Kinder im Alltag von KiTas begleitet und gefördert werden können, und konkretisiert dies für verschiedene Felder pädagogischer Arbeit, für die unterschiedlichen Bildungsbereiche, für besondere Problemlagen und Herausforderungen und für die Zusammenarbeit mit Eltern. Insgesamt zeigt das Buch, dass eine individuelle Förderung begabter Kinder nicht nur in jeder KiTa möglich ist, sondern die pädagogische Arbeit insgesamt bereichern und voranbringen kann.

Anbieter: buecher
Stand: 16.12.2019
Zum Angebot
Boxset für Jugendliche

Boxset für JugendlicheBoxset bestehend aus Boxsack, Boxhandschuhen, Boxbandagen, Deckenhaken und passender TascheDas Boxset bietet beste Trainingsvoraussetzungen, um Jugendlichen zum Ausbau ihrer Fitness, Ausdauer und Beweglichkeit zu

Anbieter: Qualigo
Stand: 16.12.2019
Zum Angebot
Jenseits der Norm - hochbegabt und hoch sensibel?
25,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Autorin schildert Chancen und Probleme in sozialen Beziehungen und seelische Schwierigkeiten, die bei hochbegabten Kindern und Erwachsenen auftreten können. Sie zeigt Auswege aus der krisenhaften Erfahrung des "Andersseins" auf.Etwa zwei Millionen Kinder, Jugendliche und Erwachsene (!) in Deutschland gelten als hochbegabt. Sie können nicht nur intellektuelle Höchstleistungen in verschiedenen Bereichen erbringen, sondern sind in der Regel auch auf emotionaler und sensorischer Ebene überdurchschnittlich empfindsam.Fallbeispiele und Hintergrundinformationen geben Einblick in die Besonderheiten des emotionalen Erlebens, der Sinneswahrnehmung, der sozialen Beziehungen und der Bewältigung des Alltags. Gefühle des Andersseins, emotionale und sensorische Überempfindlichkeit können bei hochbegabten Kindern und auch bei Erwachsenen Probleme verursachen, die das soziale Miteinander erheblich erschweren. Nicht selten wird das Faktum der Hochbegabung verdeckt durch eine übersensible Persönlichkeitsstruktur, die oft auch als Störung diagnostiziert wird. Diese Aspekte transparent zu machen, typische Persönlichkeitsmerkmale bei Hochbegabten herauszuarbeiten und förderliche Umgangsweisen aufzuzeigen ist das Ziel der Autorin. Sie will Psychologen, Therapeuten, Ärzten und Pädagogen ein differenziertes Verständnis für hochbegabte Menschen vermitteln und auch Betroffenen helfen, sich selbst besser zu verstehen.

Anbieter: buecher
Stand: 16.12.2019
Zum Angebot
Zanier Mellau GTX - Skihandschuh - Jugendliche

Der Zanier Mellau GTX ist der idealer Begleiter für junge Wintersportler. Der Skihandschuh bietet GORE-TEX mit Gore active Technologie und eine LOFT-Isolierung. aus Amara und Stretchmaterial GORE TEX Membran LOFT-Isolierung

Anbieter: Qualigo
Stand: 16.12.2019
Zum Angebot
Jenseits der Norm - hochbegabt und hoch sensibel?
25,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Autorin schildert Chancen und Probleme in sozialen Beziehungen und seelische Schwierigkeiten, die bei hochbegabten Kindern und Erwachsenen auftreten können. Sie zeigt Auswege aus der krisenhaften Erfahrung des "Andersseins" auf.Etwa zwei Millionen Kinder, Jugendliche und Erwachsene (!) in Deutschland gelten als hochbegabt. Sie können nicht nur intellektuelle Höchstleistungen in verschiedenen Bereichen erbringen, sondern sind in der Regel auch auf emotionaler und sensorischer Ebene überdurchschnittlich empfindsam.Fallbeispiele und Hintergrundinformationen geben Einblick in die Besonderheiten des emotionalen Erlebens, der Sinneswahrnehmung, der sozialen Beziehungen und der Bewältigung des Alltags. Gefühle des Andersseins, emotionale und sensorische Überempfindlichkeit können bei hochbegabten Kindern und auch bei Erwachsenen Probleme verursachen, die das soziale Miteinander erheblich erschweren. Nicht selten wird das Faktum der Hochbegabung verdeckt durch eine übersensible Persönlichkeitsstruktur, die oft auch als Störung diagnostiziert wird. Diese Aspekte transparent zu machen, typische Persönlichkeitsmerkmale bei Hochbegabten herauszuarbeiten und förderliche Umgangsweisen aufzuzeigen ist das Ziel der Autorin. Sie will Psychologen, Therapeuten, Ärzten und Pädagogen ein differenziertes Verständnis für hochbegabte Menschen vermitteln und auch Betroffenen helfen, sich selbst besser zu verstehen.

Anbieter: buecher
Stand: 16.12.2019
Zum Angebot
TOPSTAR Drehstuhl für Kinder und Jugendliche ge...

Mitwachsender Motivstuhl. Made in Germany. Für das home office geeignet. Rückenlehne aus flexiblem Kunststoff mit zusätzlichem Rückenpolster. Rückenlehne mit integrierter Lendenwirbelstütze, in der Höhe verstellbar. Max. Nutzergröße 1,58 m,

Anbieter: Qualigo
Stand: 16.12.2019
Zum Angebot
Jenseits der Norm - hochbegabt und hoch sensibel?
42,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die Autorin schildert Chancen und Probleme in sozialen Beziehungen und seelische Schwierigkeiten, die bei hochbegabten Kindern und Erwachsenen auftreten können. Sie zeigt Auswege aus der krisenhaften Erfahrung des »Andersseins« auf. Etwa zwei Millionen Kinder, Jugendliche und Erwachsene (!) in Deutschland gelten als hochbegabt. Sie können nicht nur intellektuelle Höchstleistungen in verschiedenen Bereichen erbringen, sondern sind in der Regel auch auf emotionaler und sensorischer Ebene überdurchschnittlich empfindsam. Fallbeispiele und Hintergrundinformationen geben Einblick in die Besonderheiten des emotionalen Erlebens, der Sinneswahrnehmung, der sozialen Beziehungen und der Bewältigung des Alltags. Gefühle des Andersseins, emotionale und sensorische Überempfindlichkeit können bei hochbegabten Kindern und auch bei Erwachsenen Probleme verursachen, die das soziale Miteinander erheblich erschweren. Nicht selten wird das Faktum der Hochbegabung verdeckt durch eine übersensible Persönlichkeitsstruktur, die oft auch als Störung diagnostiziert wird. Diese Aspekte transparent zu machen, typische Persönlichkeitsmerkmale bei Hochbegabten herauszuarbeiten und förderliche Umgangsweisen aufzuzeigen ist das Ziel der Autorin. Sie will Psychologen, Therapeuten, Ärzten und Pädagogen ein differenziertes Verständnis für hochbegabte Menschen vermitteln und auch Betroffenen helfen, sich selbst besser zu verstehen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 16.12.2019
Zum Angebot
Boxset für Jugendliche 5,5 kg petrol

Boxsack Set 5,5 kg petrolKörperbeherrschung; Koordination, Kondition - Stressabbau, Selbstbewusstsein und Willensstärke!Das Boxset, bestehend aus Boxsack, Boxhandschuhen, Boxbandagen sowie passender Tasche, bietet beste und sicherste Trainingsvo

Anbieter: Qualigo
Stand: 16.12.2019
Zum Angebot
Hochbegabung bei Schülern
47,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Pädagogik - Begabtenpädagogik, Note: 1,3, Ludwig-Maximilians-Universität München (Allgemeine Pädagogik), Veranstaltung: Zulassungsarbeit, Sprache: Deutsch, Abstract: 'Ein hochbegabter Junge wird endlich eingeschult. Er ist fünf Jahre und neun Monate alt, hat sich bereits im Kindergarten stark gelangweilt. Nun rennt er in die Schule mit grossen Erwartungen, was das Lernen betrifft. Er liest fliessend Bücher und rechnet wie ein Drittklässler. Nach dem ersten Schultag fragt ihn die Mutter: 'Wie war's? Was habt ihr gemacht?' Der Fünfjährige erzählt vom Ausmalen eines kopierten Blattes und vom Buchstaben O. Er habe die Lehrerin gefragt, was sie morgen machen würden. Sie antwortete, dass sie dann Wörter mit O kennenlernen würden, und sie hätte auch noch ein schönes Blatt zum Ausmalen. Da habe er zu der Lehrerin gesagt: 'Ja schön, aber ich kündige dann' (Vock, 2004, S. 213). Man muss schon zweimal das Zitat durchlesen, um das glauben und/oder begreifen zu können. Aber das spiegelt die Realität wider. Eine Realität, die so Unwirklich ist, wie ein Naturforscher das städtische Leben erforscht. Es sind zwei verschiedene Welten, in denen auch die hochbegabten Kinder und Jugendlichen im wahrsten Sinne zu kämpfen haben. Doch warum brauchen hochbegabte Kinder Hilfe? Die Frage stellt sich Jutta Billhardt (Billhardt, 2013a). Solange Eltern wissen, dass ihr Kind hochbegabt ist und entsprechende Fördermassnahmen getroffen sind, ist zunächst alles in Ordnung. Leider gibt es andere Fälle, die Jutta Billhardt allgemein beschreibt. Den Anstoss geben die Kinder und Jugendlichen selbst. Durch ihre andere Denkstrukturen, so weiter Jutta Billhardt, können sie sich bereits in Kleinkindzeiten nur im geeigneten Umfeld richtig entfalten. Hochbegabte Kinder müssen bereits im Kindergartenalter erfahren, dass ihre Fähigkeiten, die sie an den Tag legen, unangebracht sind. Dabei gehen Mädchen und Jungen unterschiedlich mit dieser Situation um: während Mädchen sich zurückhalten und sich möglichst gut an die Umgebung anpassen wollen, welches unter Umständen mit psychosomatische Störungen einhergeht, fallen Jungen durch ihr Verhalten auf (Billhardt, 2013a). Regine Lang sieht eine chronische Unterforderung sowie Langeweile im Kindergarten und in der Schule. Ausserdem beschreibt sie, dass hochbegabte Kinder und Jugendliche sich fehl am Platz fühlen (Lang, 2013). Aus diesem Sachverhalt ergibt sich, dass hochbegabte Kinder qualifizierte Hilfe brauchen. Denn es gibt ein Horrorszenario: die Fehldiagnose. Eltern, Erzieher, Lehrer und sogar Psychologen besitzen wenig Wissen über Hochbegabung und diagnostizieren auf der Basis ihres jeweiligen Kenntnisstands.[...]

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 16.12.2019
Zum Angebot
Deutsch in der Schweiz. Ein Sprachkurs für Erwa...

Als Ergänzung zum Lehrwerk und zur Unterstützung des Unterrichts ist ein Handbuch im Umfang von 96 Seiten erschienen, das sich an Kursleiterinnen und Kursleiter richtet.Es gliedert sich in vier Hauptteile:- Einführung (Überblick, Aufbau der

Anbieter: Qualigo
Stand: 16.12.2019
Zum Angebot
Hochbegabung bei Vor- und Grundschulkindern
69,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Sowohl die Kindergärten, als auch die Schulen orientieren sich mit ihrer Förderung am allgemeinen Durchschnitt der Kinder. 2 % aller Kinder sind jedoch hochbegabt und fühlen von den ihnen vorgegebenen Strukturen komplett unterfordert. Diese Problematik kann für Kinder und Jugendliche erhebliche Folgen haben. Es können Langeweile, Schulversagen bis hin zu schweren De pres si o nen auftreten und auch die Verhältnisse in der Familie und in Gruppen können gestört werden. Astrid Fortenbacher betrachtet die Hochbegabung aus verschiedenen Blickwinkeln, um die unterschiedlichen Sichtweisen zu verdeutlichen. Zunächst werden einige Definitionen und Erklärungen zu Begriffen gegeben, die für diese Thematik relevant sind. Weiterhin beantwortet die Autorin unter anderem die Fragen 'Was heisst Hochbegabung?', 'Welche Probleme können bei Nichterkennung entstehen?' oder 'Welche Unterstützungs- und Fördermöglichkeiten gibt es?'. Darüber hinaus werden typische Verhaltensmerkmale für hoch be gab te Vor- und Grundschulkindern, unter Berücksichtigung der Unterschiede bei Jungen und Mädchen, aufgezeigt. Um den Problematiken entgegensteuern zu können, werden im letzten Abschnitt entsprechende Förderungs- und Beratungs mö glich kei ten dargelegt. Das Buch richtet sich an pädagogische Fachkräfte, Erzieher, Pädagogen, Sozialpädagogen, Lehrer sowie Eltern.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 16.12.2019
Zum Angebot
Marienkäfer habens leichter
38,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Hochbegabt und nicht erkannt - autobiografische Erzählung eines hochbegabten Kindes. Die Autorin Lisa Berg, Jahrgang 1970, verheiratet, eine Pflegetochter, Grafikdesignerin, Buchillustratorin, Musikerin und Sängerin, Komponistin, Texterin, Malerin, Tänzerin - Multitalent und hochbegabtes Kind. Diese Hochbegabung wurde nicht erkannt und bereitete ihr eine leidvoll durchlebte einsame Kindheit und Jugendzeit. Mit der Maxime „Alles ist Liebe“ durchleuchtet sie ihre Kindheit, philosophiert über Menschen und Erlebnisse. Sie beschreibt und analysiert retrospektiv mit dem Abstand einer gereiften Frau schonungslos und in berührender Weise ihre für sie schmerzvoll durchlebten Kindheitserlebnisse so, dass der Leser ihre Kindheits- und Jugendjahre noch einmal selbst mit durchlebt und mitleidet, als ob er in ihrer Haut stecken würde. Oftmals gewinnt der Leser sogar das Gefühl, ein Kind hätte das Buch geschrieben. Erst durch ihre Pflegetochter kommt sie spät zur Erkenntnis, dass sie selbst hochbegabt ist und findet dadurch die Erklärung, warum sie als Kind so anders war, warum sie ihre Kindheit so intensiv und anders erlebte, als die meisten Kinder. Dadurch befreit sie sich von erlittenen Traumata in Kindheits- und Jugendjahren und kann sich somit viele unbeantwortete Fragen beantworten. Die Autorin will dieses Buch keinesfalls als Abrechnung mit ihrer Familie, ehemaligen Mitschülern und Lehrern verstanden wissen, sondern es ist ausschliesslich die Schilderung und ihre Sicht auf das Geschehene, die Auf- und Verarbeitung des Durchlebten als hochbegabtes Kind und Jugendliche. Vielmehr versteht sie dieses Buch als Akt der Vergebung sowie als Lückenschluss. Denn über hochbegabte Kinder, welche erkannt und gefördert wurden, wurden viele Bücher geschrieben. Dieses Buch ist das Gegenstück dazu. Ein Buch nicht nur für Eltern hochbegabter Kinder.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 16.12.2019
Zum Angebot
Begabte Kinder in der KiTa
38,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Müssen begabte Kinder bereits im Kindergarten besonders gefördert werden? Es ist unumstritten, dass auch hochbegabte Kinder und Jugendliche einen Anspruch auf Förderung haben. Hochbegabung kann im Kindesalter jedoch noch nicht sicher diagnostiziert werden, und eine Etikettierung von Kindern als 'hochbegabt' kann sogar eher schaden als nutzen. Die individuelle Förderung von Kindern mit Entwicklungsvorsprüngen oder besonderen Fähigkeiten erfordert daher einen genauen Blick. Das Buch vermittelt dazu Grundlagen zur Entwicklung und Diagnostik von Intelligenz und Begabung und stellt die Förderung von begabten Kindern in den Kontext aktueller pädagogischer Konzeptionen zu Bildung im Kindesalter. Es gibt Antworten auf die Frage, wie begabte Kinder im Alltag von KiTas begleitet und gefördert werden können, und konkretisiert dies für verschiedene Felder pädagogischer Arbeit, für die unterschiedlichen Bildungsbereiche, für besondere Problemlagen und Herausforderungen und für die Zusammenarbeit mit Eltern. Insgesamt zeigt das Buch, dass eine individuelle Förderung begabter Kinder nicht nur in jeder KiTa möglich ist, sondern die pädagogische Arbeit insgesamt bereichern und voranbringen kann.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 16.12.2019
Zum Angebot
Das Leben nach Boo
35,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Ein Buch - elf Cover! Oliver »Boo« Dalrymple ist dreizehn Jahre alt, hochbegabt, wenig beliebt und vor allem tot. Gerade noch hat er an seinem Schulspind gestanden, in das Periodensystem vertieft, da findet er sich im Wiedergeburtsraum eines seltsamen Jenseits wieder. Dort begrüsst ihn Thelma, ein schwarzes Mädchen, das in den sechziger Jahren gelyncht wurde, und erklärt ihm, was es damit auf sich hat: In einer von Mauern umgebenen Stadt leben ausschliesslich verstorbene amerikanische Jugendliche seines Alters. Quicklebendig verbringen sie ihre Zeit wie auf einem grossen Schulhof, sausen auf Fahrrädern umher und werden von einem hippiehaften Gott namens Zig mit allem versorgt, was Dreizehnjährige zum Leben brauchen. Boo hat gerade begonnen, sich an das Nachleben zu gewöhnen, als sein ehemaliger Klassenkamerad Johnny in der Stadt auftaucht und ein überraschendes neues Licht auf seine Vergangenheit wirft. Auf der Suche nach der brutalen Wahrheit wird ihre gerade erst geschlossene Freundschaft ernsthaft auf die Probe gestellt.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 16.12.2019
Zum Angebot
AsyncRequest\Request Object ( [url:protected] => https://qualigo.com/doks/search.php?ean=TRUE&ref=www.p.de&ds=websucde&subs=websuche&query=hochbegabt+Jugendliche&count=5 [handle:protected] => Resource id #13 )