Angebote zu "Welt" (137 Treffer)

Die fabelhafte Welt der Hochsensiblen und Hochb...
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Selbstverständlich genial - entdecke deine besonderen Fähigkeiten! Trendthema Hochbegabung und Hochsensibilität? Corinna Kegel präsentiert in ihrem Buch einen innovativen Ansatz: Hochbegabung und Hochsensibilität sind Geschenke! All die Sensiblen und Talentierten sind beschenkt mit einem Reichtum, den sie selbst oft noch gar nicht richtig ermessen können. Der erfahrene Coach will ´´Menschen beim Wachsen´´ begleiten und in ihnen Freude und Dankbarkeit wecken für ihre außergewöhnlichen Fähigkeiten. Und nicht zuletzt Begeisterung für all das, was dadurch möglich wird. Die Geschichten in diesem Buch lassen sich mit Vergnügen lesen und jeder ´´Beschenkte´´ kann sich darin selbst erkennen. Ein Buch, das Mut macht, all das Wunderbare zu entdecken und zu entfalten, was noch in ihnen schlummert. - Faszinierende Geschichten aus dem Alltag Hochsensibler und Hochbegabter - Ein offener und erfrischender Zugang zu einem eigenwilligen Thema - Unterhaltsam geschrieben von einer ausgewiesenen Expertin

Anbieter: buecher.de
Stand: 31.07.2019
Zum Angebot
Die fabelhafte Welt der Hochsensiblen und Hochb...
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die fabelhafte Welt der Hochsensiblen und Hochbegabten: Corinna Kegel

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 07.08.2019
Zum Angebot
Die fabelhafte Welt der Hochsensiblen und Hochb...
17,99 €
Reduziert
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(17,99 € / in stock)

Die fabelhafte Welt der Hochsensiblen und Hochbegabten: Corinna Kegel

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 08.08.2019
Zum Angebot
Dummerweise hochbegabt
16,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Hochbegabung ist alles andere als ein Lotto-Gewinn. Agnes Imhof kann davon ein Lied singen: das permanente Gefühl, nicht richtig zu ticken, Hyperaktivität, Bore-Out und andere Karrierefallen sowie Männer, die intelligente Frauen nicht sexy finden. Doch nach dem Hochbegabten-Test beschließt sie, sich nie wieder dümmer zu stellen als sie ist. Da die Welt mit Ausnahmetalenten wenig anzufangen weiß, muss sie sich einiges einfallen lassen, um ihre Umgebung für orientalische Waffenkunde oder die Big Bang Theory zu begeistern. Ein humorvoller Erfahrungsbericht über die Kunst, Intelligenz, Liebe und Glück unter einen Hut zu bringen - nicht nur für Hochbegabte.

Anbieter: buecher.de
Stand: 31.07.2019
Zum Angebot
Mit zehn Jahren an die Uni: Der Sternenhimmel e...
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Mein Name ist Maximilian. Mit 9 Jahren habe ich die Matura in Mathematik bestanden. ´´Mit Bestnoten.´´ Die Universität Zürich hat mir ein ´´Förderprogramm´´ angeboten. Denn immatrikulieren darf ich mich nicht. Mein Mentor ist ein renommierter Prof. Und ein wahrer Gentleman, mit Engelsgeduld. Ich habe das grosse Los gezogen. Und ich revanchiere mich, so gut ich kann, mit guten Noten in den Klausuren. Nach der Matura kam ich in allen Fernseh-Nachrichten, von Brasilien bis Japan, von Portugal bis zur Türkei. Es gibt TV-Sendungen und sogar einen Dokumentarfilm über mich. Googeln Sie mal Maximilian Janisch. Bei YOUTUBE wurde ich mehr als eine Million Mal angeklickt ( Maximilians Welt). Für Justin Biber ist das nichts, für einen kleinen Mathematiker aber enorm. Auch die Presse liebt mich, wegen des ´´Jö-Effektes´´: Das Mathekind ist jetzt an der Uni. Sollte es nicht lieber im Wald herumtoben? Heutzutage spielen siebenjährige Mädchen Rachmaninoff III auf dem Klavier, und fussballbegabte Kindergartenkinder werden für siebenstellige Summen angekauft. Junge Mathe-Talente haben es dagegen nicht so leicht: Draussen in der Welt gibt es viele tausend Kinder, die nicht weniger begabt sind als ich. Das Schicksal der allermeisten dieser Kinder stimmt jedoch traurig. Denn sie werden die wunderbare Welt der Mathematik nie kennenlernen. Gerne lasse ich mich von den Journalisten zum hundertsten Mal fotografieren. Aline, von einem französischsprachigen Verlag, fand meine Fotos herzig. Ich denke, sie hat nachgeforscht und meine mathematischen Meriten entdeckt. Sie schlug vor, dass ich meine Autobiographie schreibe. Ich nahm die Bewerbung meines Vaters als Ghostwriter an und machte mich mit ihm an die Arbeit. Und mein Buch ist erschienen, aber auf Französisch. Ich war 10 Jahre alt. Meine bizarren Erlebnisse als sogenanntes ´´Wunderkind´´ haben meinen Vater und mich bewogen, die Welt mit ironischem Blick zu betrachten. Dennoch hält sich das Buch an die Wahrheit, und an Nichts als dieWahrheit, soweit es meine Erfahrungen betrifft, aber auch, was in meinem Kopf vorgeht. Wie ging es weiter? Eine französische Uni hat mich zugelassen, und ich bin, inzwischen 13 Jahre alt, ins 6. Semester vorgestossen. Die Franzosen lieben Prüfungen. Ich bin immer dabei, meist als Zweitbester meines Semesters. Obwohl ich bei den Vorlesungen fehle. Wegen der Schule. Doch in einem Jahr darf ich in allen Fächern der Matura antreten. Ob die Uni mich danach nimmt? Trotz meines ´´unzulässigen´´ Alters. Also, ich bin guten Mutes.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.08.2019
Zum Angebot
Diese Welt hat keinen Platz für mich
16,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Die hochbegabte Marina wird in der Schule gemobbt. Sie wird depressiv. Ein von ihr freiwillig gewählter Aufenthalt in einer offenen psychiatrischen Station für Kinder und Jugendliche soll ihr helfen, wieder gesund zu werden. Doch was so hoffnungsvoll beginnt, wird zum Albtraum für sie und ihre Eltern. Eine wahre Geschichte und ein aufrüttelndes, berührendes Plädoyer für eine verantwortungsvolle, individuelle, einfach bessere psychiatrische Behandlung.

Anbieter: buecher.de
Stand: 31.07.2019
Zum Angebot
Abende nicht von dieser Welt
21,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Silberne Zeitalter, die ´´russische Renaissance´´ an der Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert, war nicht nur eine Epoche des Höhenfluges der russischen Kultur, sondern auch eine Zeit, in der sich Frauen in Literatur und Kunst überzeugt und überzeugend artikulierten. Der Geist von ´Decadence´ und ´Fin de siecle´ ist spürbar: Freiheitsdrang, lockere Moral, freie Liebe und Homosexualität sind die Leitmotive in den Salons von St. Petersburg, die in Kunst und Kultur des Silbernen Zeitalters eine wichtige Rolle spielen. In deren Zentrum stehen gebildete, hochbegabte und selbstbewusste Schriftstellerinnen, Künstlerinnen, Tänzerinnen und Mäzeninnen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 31.07.2019
Zum Angebot
Die Welt voller Wunder
11,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der lang verschollene letzte Roman der Nobelpreisträgerin Dass Rann Colfax etwas Besonderes ist, merken seine Eltern schon kurz nach seiner Geburt: Er ist hochbegabt - und wächst deshalb ohne Freunde auf. Sein Vater beschließt, mit Rann um die Welt zu reisen, damit er neue Eindrücke gewinnt und seinen Horizont erweitern kann. Doch noch bevor die Reise stattfindet, stirbt der Vater ? und Rann muss sich allein aufmachen in die weite Welt, wo er die Unwägbarkeiten des Lebens kennenlernt und schließlich auch die Liebe.

Anbieter: buecher.de
Stand: 31.07.2019
Zum Angebot
Miss Vee oder wie man die Welt buchstabiert
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

´´MISS VEE ist mein Lieblingsbuch des Jahres! Vee und Noel sind echte Originale, und ihre gemeinsame Reise brachte mich zum Lachen und zum Weinen.´´ Jojo Moyes Nichts im Leben von Vera Sedge verläuft nach Plan. Die 36-Jährige schlittert kopflos von einer hausgemachten Krise in die nächste. Vee ist notorisch pleite, und es ist ihr inzwischen egal, wenn sie auch mal krumme Wege geht. Dann stolpert der zehnjährige Noel in ihr Leben. Er ist mit der Kinderlandverschickung ins kleine St. Albans gekommen. Er ist hochbegabt, altklug und ganz anders als alle Menschen, die Vee bisher kennengelernt hat. Noels kühler Kopf und sein großes Herz bringen sie auf eine Idee und beiden einen unverhofften Geldsegen. Auf sich allein gestellt, ist Vee eine Katastrophe. Zusammen mit Noel ist sie ein geniales Team. Ihre Freundschaft wird auf die Probe gestellt, als Noel in London von einem Fliegeralarm überrascht wird. Vee macht sich auf, ihn zu suchen. Mit kühlem Kopf, großem Herz und einer guten Idee schlagen sie sich durch die schwierigen Zeiten. ´´Menschlich, zärtlich, lustig, tröstlich und sehr berührend. Ich habe das Buch verschlungen.´´ Marian Keyes ´´Die angenehm unkonventionelle Vee ist eine Heldin, die man ins Herz schließen muss. Und der Roman ist bei allem Anspruch unglaublich charmant.´´ The Sunday Mirror ´´Ein witziger Roman, aber erheblich tiefgründiger als ein solches Etikett vermuten lässt. Großartig!´´ The Times ´´Lissa Evans hat sich ihren ganz eigenen Platz in der Literatur erobert.´´ Nick Hornby

Anbieter: buecher.de
Stand: 31.07.2019
Zum Angebot